Project Description

Ein Pop-Up Showroom reist durch Europa

Berlin, Warschau und Forte de Marmi – eine Auswahl der Standorte, an denen interessierten Besuchern mit dem BMW Luxury Excellence Pavilion ein außergewöhnliches Markenerlebnis geboten wurde. Das Angebot des bayerischen Automobilherstellers in der Oberklasse wurde in einem Ambiente von Ästhetik, Handwerkskunst und zeitgemäßem Luxus präsentiert. Der temporäre Pavillon versprühte durch seine Architektur mit schwebender Geometrie eine zeitlose Eleganz und einladende Weltoffenheit.

Das anspruchsvolle Architekturkonzept von Puchner p3 wurde von Winkels unter Berücksichtigung der verschiedenen Standortbedingungen umgesetzt. In der Detailplanung mussten alle Bauteile von der Grundkonstruktion und Statik bis hin zur Montage aufeinander abgestimmt werden. Die erforderliche Flexibilität setzte eine Zerlegbarkeit, Mobilität und Größenvarianz voraus. Außerdem musste der Pop-Up- Showroom laut „Prüfbuch für fliegende Bauten“ der Windstärke 10 standhalten und die Klimatisierung auf eine Temperaturspanne von -10 bis 40 Grad ausgelegt werden. Mit der zentralen technischen Steuerung via Tablet war es möglich, den Content auf den Präsentationsscreens zu wechseln, das Licht zu steuern oder die Heizung bzw. Klimaanlage zu bedienen.

Kunde
BMW AG

Projekt
BMW Luxury Excellence Pavilion 2017, als internationales Konzept

Leistungen
Projektmanagement
Fertigung